Pfarrbrief  Pfarrbrief

St Peter & Paul Sommersell Westf.

Katholische Pfarrgemeinde Nieheim-Sommersell

Sommerseller Pfarrkirche

St. Peter & Paul

-eine der ältesten Kirchen in Westfalen


Seite 2

Der Anbau an der Nordseite der Kirche erfolgte 1663. Der Kirchturm mit einer Gesamthöhe von 29 m wurde 1706 wiedererrichtet.

Zu den Besonderheiten im Inneren der Kirche zählt der ursprünglich mit 4 Löwenköpfen geschmückte Taufstein in Pokalform von 1601, der Grabstein des Herren von Oeynhausen von 1568, das Anbetungsfenster „Hagioskop“ zum Altarraum mit angelsächsischen Ursprung, das mit Drachenmotiv geschmückte Giebelbild „Tympanon“ über dem Fenster im nördlichen Anbau mit ggf. römischem Ursprung.

zurück

© Webmaster Nieheim - Sommersell

Erstellt: am 1. Februar 2009

letztes Update 13/05/18 16:03